Handwerkernachwuchs ist Spitze: 12 Landessiege gehen nach Koblenz
Klaus Herzmann
Erstplatzierte Schilder- und Lichtreklameherstellerin auf Landesebene: Annika Hausen aus Dattenberg

Handwerkernachwuchs ist Spitze: 12 Landessiege gehen nach Koblenz

Leistungswettbewerb des Handwerks: Kammersieger holen auf Landesebene 21 Platzierungen.

Koblenz. Im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks geht es auf die Zielgerade: nach den Landesentscheiden haben sich die Besten jetzt für das Bundesfinale qualifiziert. 12 Jugendliche aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz haben diese Tickets als Landessieger gelöst. Außerdem wurden sieben zweite Plätze erreicht sowie zwei Drittplatzierungen.

Zukunft kommt von Können – unter diesem Motto sind mehr als 3.000 Junghandwerker in das 68. Wettbewerbsjahr des Deutschen Handwerks gestartet. Das Ziel: Im Wettbewerb ihre berufliche Exzellenz, ihre Passion für ihr Handwerk und ihr Können zu zeigen.

Zum Wettbewerb nominiert wurden die besten Absolventen der Gesellenprüfung auf Innungsebene, die dann im Kammerentscheid die Qualifikation für die Landeswettbewerbe austrugen. Daran haben die Besten der vier Handwerkskammern im Land teilgenommen.

Für die Sieger geht es nun zum Bundesentscheid, der in den kommenden Wochen ausgetragen wird.

Die Erstplatzierten aus dem Kammerbezirk Koblenz sind:

Marina Arndt (aus 56305 Döttesfeld), Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei
(Ausbildungsbetrieb Mühlenbäckerei Rudolf Jung GmbH & Co. KG, 56457 Westerburg)

Florian Blechinger (aus 53567 Asbach), Maurer
(Fritz Meyer GmbH, 57610 Altenkirchen)

Charlie Bücker (aus 58638 Iserlohn), Konditor
(Heinrich Baumann Konditorei-Cafe-Köstlichkeiten Inh. Jean Warnecke-Brühl, 56068 Koblenz)

Marius Faller (aus 55758 Niederwörresbach), Straßenbauer
(A. Schwarz GmbH, 55743 Idar-Oberstein)

Annika Hausen (aus 53547 Dattenberg ), Schilder- und Lichtreklameherstellerin
(Lehrach GmbH, 53547 Dattenberg)

Tim Inboden (aus 55483 Dickenschied), Fleischer
(Scheid GmbH, 56288 Lahr)

Alexander Knieps (aus 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler), Mechatroniker für Kältetechnik
(Berndt Kältetechnik GmbH & Co. KG, 53501 Grafschaft)

Kyra Mohr (aus 56479 Waldmühlen), Sattlerin, Fachrichtung Fahrzeugsattlerei
(Saskia Überberg, 56472 Fehl-Ritzhausen)

Lewin Müller (aus 55487 Sohren), Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik
(Alfred Vankorb GmbH Maschinenbau, 55487 Laufersweiler)

Alexander Niestroj (aus 56218 Mülheim-Kärlich), Tischler
(Fr. Meerbothe GmbH, 56070 Koblenz)

Christian Schneider (aus 56745 Bell), Kraftfahrzeugmechatroniker, Schwerpunkt PKW-Technik
(Rinaldi Automotive GmbH & Co. KG, 56743 Mendig)

Marius Spieß (aus 57614 Woldert), Informationselektroniker, Schwerpunkt Bürosystemtechnik (Handwerkskammer Koblenz, 56068 Koblenz)

Die zweiten Plätze auf Landesebene erreichten:

Marcel Michael Berg (aus 55450 Langenlonsheim), Maler und Lackierer
(Michael Berg, 55450 Langenlonsheim)

Marcel Fehringer (aus 56220 Urmitz), Dachdecker
(Daniel Alke, 56220 Urmitz)

Hannah Pauline Gans (aus 55629 Schwarzerden), Friseurin
(Wolfgang Seckler, 55545 Bad Kreuznach)

Jerg Koch (aus 72147 Nehren), Sattler, Fachrichtung Reitsportsattlerei
(Top Saddlemaker GmbH & Co. KG, 56593 Obersteinebach)

Marvin Ladee (aus 56237 Nauort), Bäcker
(Michael Thier, 56235 Ransbach-Baumbach)

Kirill Schweizer (aus 53604 Bad Honnef), Stuckateur
(Müller & Montada Putz GmbH, 56745 Volkesfeld)

Niko Zelter (aus 56751 Polch), Feinwerkmechaniker
(Durwen Maschinenbau GmbH, 56637 Plaidt)

Drittplatzierte auf Landesebene wurden:

Nicole Bach (aus 56410 Montabaur), Kauffrau für Büromanagement
(Auto Gerlach Westerwald GmbH, 56414 Niederahr)

Alban Dautaj (aus 53501 Grafschaft), Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und  Klimatechnik
(Heizungsbau Sonntag GmbH, 53501 Grafschaft)

 

04.11.2019



 

Pressestelle

Jörg Diester
Leitung Pressestelle

Tel. 0261 398-161
joerg.diester--at--hwk-koblenz.de



Handwerkernachwuchs ist Spitze: 12 Landessiege gehen nach Koblenz
Klaus Herzmann
Drittplatzierter im Leistungswettbewerb für Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik: Alban Dautaj aus Grafschaft

Handwerkernachwuchs ist Spitze: 12 Landessiege gehen nach Koblenz
Klaus Herzmann
Landessieger der Kfz-Mechatroniker, Christian Schneider aus Mendig

Handwerkernachwuchs ist Spitze: 12 Landessiege gehen nach Koblenz
Klaus Herzmann
Landessieger im Maurerhandwerk: Florian Blechinger aus Asbach