Ausbildungsberater/in mit Zusatzaufgaben im Veranstaltungsmanagement

Zum 01.08.2018 ist eine Stelle in Vollzeit als Ausbildungsberater/in mit Zusatzaufgaben im Veranstaltungsmanagement zu besetzen.

Abteilung: Ausbildungswesen

Dienstort: Koblenz, Zentrum für Ernährung und Gesundheit

Ihre Aufgaben:
75% Mitarbeit in einem Projekt der Ausbildungsberatung
  • Erhöhung der Ausbildungsquote bei Menschen mit und ohne Migrations-/Fluchthintergrund
  • Ausbildungs-, Einstiegsqualifizierungs-und Praktikumsstellen in Betrieben akquirieren und vermitteln
  • Bewerber für eine Ausbildung im Handwerk nachhaltig beraten und gewinnen
  • Mitarbeit an Maßnahmen der Berufsorientierung/Qualitätssicherung der handwerklichen Ausbildung
  • Sicherung und Begleitung des betrieblichen Ausbildungsprozesses
  • Ordnungsgemäße Durchführung der Berufsausbildung überwachen und fördern
  • Attraktivität der handwerklichen Berufsausbildung darstellen
  • Regionale Kontakte u.a. am Übergang Schule – Beruf, aber auch zu Kreis-, Stadt- und Verbandsge-meindeverwaltungen, ADD, ZDH, IHK, BiBB, Handwerkskammern, Arbeitsagenturen, Jobcentern, All-gemeinbildenden und Berufsbildenden Schulen aufbauen und pflegen
  • Verwaltungsaufgaben: z.B. E-Government (Lehrvertrag online) umsetzen
  • Berichte erfassen und persönliche Statistiken führen
25% Veranstaltungsmanagement
  • Unterstützung und technische Begleitung bei der Durchführung von Veranstaltungen und Events
  • Aufbau, Begleitung und Abbau von Abend- und Wochenendveranstaltungen
  • Unterstützende Hausmeistertätigkeiten
Ihr Profil:
  • abgeschlossene gute Meisterprüfung in einem technischen Handwerk oder entsprechende Berufserfah-rung im technischen Bereich (Metall/Elektro)
  • aktuelle EDV-Kenntnisse (MS-Office, Neue Medien)
  • Kenntnisse der beruflichen Bildungslandschaft
  • Professionelles Auftreten/Erscheinungsbild
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Technisches und handwerkliches Verständnis im Bereich des Gebäudemanagements
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten
  • Führerschein Klasse B und Kfz
Wir bieten Ihnen:
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Jens Fiedermann, Handwerkskammer Koblenz, Telefon 0261/398-339, zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inklusive Ihrer Unterlagen sowie Ihrem möglichen Eintrittstermin und Ihren Gehaltsvorstellungen per Post oder elektronisch im PDF-Format an uns:

Handwerkskammer Koblenz
Personalabteilung
Lena Pieper
Friedrich-Ebert-Ring 33
56068 Koblenz
personal@hwk-koblenz.de

Lena Pieper

Lena Pieper
Personal

Telefon 0261 398-142
personal@hwk-koblenz.de

Download