Rechtliche Grundlagen für Sachverständige

Freitag, 9. November 2018, 15:00 – 20:00 Uhr (6 U-Std.)
1. Rechtsgrundlagen zum Sachverständigenwesen im Handwerk
a. Begriff des Sachverständigen
a.a öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger
a.b Privatsachverständiger
b. Inhalt und Umfang der Bestellungsvorschrift für Sachverständige des Handwerks, § 91, Abs. 1 Ziff. 8 HwO
c. Die Sachverständigenordnung der Handwerkskammer
2. Der Privatgutachtervertrag (Ausgestaltung, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Honorierung, Haftung, Versicherung)
3. Die Entschädigung für gerichtliche Sachverständigentätigkeit nach dem Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz (JVEG)

Samstag, 10. November 2018, 08:00 – 16:00 Uhr (8 U-Std.)
1. Vom Ortstermin zum Gerichtsgutachten (Ermittlung des Sachverhalts beim Ortstermin - u. a. Beispiele aus der Praxis sowie Verhaltensempfehlungen)
2. Die Haftung des gerichtlichen Sachverständigen
3. Das Schiedsgerichtsverfahren
4. Das Schiedsgutachten
5. Rhetorik (verbale und nonverbale Kommunikation)

Samstag, 17. November 2018, 08:00 – 16:00 Uhr (8 U-Std.)
1. Aufbau und Inhalt eines Gutachtens
2. Erwartungshaltung des Gerichts vom handwerklichen Sachverständigen
a. Verhältnis Sachverständiger zum Gericht
b. Grundzüge der Zivilprozessordnung
c. Abgrenzung zwischen Zeuge, Sachverständiger und sachverständiger Zeuge
d. Das selbständige Beweisverfahren
e. Gesetzliche Verpflichtung zur Erstattung von Gutachten
f. Beweisbeschluss als Auftrag an den Sachverständigen
g. Ablehnung von Gutachtenaufträgen (Befangenheit, Zeugnisverweigerungsrecht, Befreiung im Ausnahmefall)
3. Die „Todsünden“ eines Sachverständigen als Gerichtsgutachter
4. Abschlussarbeit
Der erfolgreiche Abschluss verpflichtet die Handwerkskammer Koblenz nicht, Sie als Sachverständigen öffentlich zu bestellen und zu vereidigen. Hierzu gehört u. a. auch der Nachweis der besonderen Sachkunde im jeweiligen Handwerk.

Dauer:

22 U-Std. Unterrichtsstunden à 45 Minuten

Abschluss:

ja

Bemerkung:

Nähere Informationen:
Handwerkskammer Koblenz - Rechtsabteilung: Rizzastraße 24-26, 56068 Koblenz
Ansprechpartner: Dieter Ehrmann, Telefon: 0261/398-202, Fax: 0261/398-983
E-Mail: dieter.ehrmann@hwk-koblenz.de, www.hwk-koblenz.de

Termine

Koblenz:

  Anfahrt

Seminar (von/bis):  09.11.2018 - 17.11.2018
Dauer: 3 Tage
Wochentage: Freitag und Samstag
Uhrzeit: Freitag, 15:00 - 20:00 Uhr und Samstag, 08:00 - 16:00 Uhr
Kosten (z.Zt.): 560,00 €
Prüfungsgebühr: 0,00 €
Bemerkung: In der Lehrgangsgebühr sind Kosten für Verpflegung an beiden Samstagen (Mittagessen) enthalten. Das Seminar findet einmal freitags und zweimal samstags statt.
    Warenkorb ansehen