Grundzüge des Betrieblichen Prozessmanagement – Abläufe im Betrieb erkennen und nutzen.

Wer macht was, wann, wie und womit?
Was macht den betrieblichen Alltag aus?
Was ist ein betrieblicher Prozess?
Wie lassen sich Abläufe mit Hilfe digitaler Werkzeuge identifizieren,
verbessern und steuern?

Nur wer seine internen und externen Abläufe genau kennt, kann sein Geschäftsmodell auf Dauer ausbauen und erfolgreich am Markt bestehen.


Inhalte

Der Workshop zeigt anhand von praktischen Beispielen und Umsetzungen aus dem Handwerk, wie Prozessmanagement zum unternehmerischen Erfolg beitragen kann.

Die Teilnehmenden lernen mit digitalen Hilfsmitteln einfache unternehmerische Prozesse zu identifizieren und abzubilden.

Dauer:

4 Unterrichtsstunden à 45 Minuten