Snacktrainer(in) ADB

Der Umsatz im Bereich Snacks wächst im Bäckerhandwerk rasant. Diese Fortbildung der Bundesakademie Weinheim vermittelt hierzu ein ebenso aktuelles wie breites Snack-Knowhow. Sie hat dabei den Anspruch, sämtliche für die Backbranche relevanten Snacktrends sehr praxisgerecht zu vermitteln.
Zielgruppe der Fortbildung sind Snack-Beauftragte von Bäckereien, die neue Produkte entwickeln und ihr Wissen innerbetrieblich weitergeben sollen.
Teilnehmer/innen erhalten von Profis aus der Praxis wertvolle Werkzeuge für den Alltag, inkl. vieler Rezepte, Impulse und vor allem Tipps für die praxisgerechte Umsetzung, damit mit Snacks auch Geld verdient wird.


Inhalte

  • Themenfeld 1: Marktübersicht und Trends
  • Themenfeld 2: Warenpräsentation in der Tageszeitenbäckerei
  • Themenfeld 3: Frühstücksangebote
  • Themenfeld 4: Lebensmittelrecht und Hygiene
  • Themenfeld 5: Abendbrot
  • Themenfeld 6: Culinary Code
  • Themenfeld 7: Snacktrend Burger
  • Themenfeld 8: Workshop belegte, gebackene und überbackene Snacks sowie Verpackungsmöglichkeiten
  • Themenfeld 9: Ablauforganisation, Proezessoptimierung, Kalkulation und Erfahrungsaustausch
  • Themenfeld 10: Pasta, Soßen und kleine Tellergerichte
  • Themenfeld 11: Kommunikation und Mitarbeitertraining
  • Themenfeld 12: Techniken der Rationalisierung
  • Themenfeld 13: Brotsnacks
  • Themenfeld 14: Kaffee und eigene Getränke
  • Dauer:

    120 Unterrichtsstunden à 45 Minuten

    Bemerkung:

    Zum Erhalt des Zertifikts "Snacktrainer(in) ADB" muss im Rahmen dieses Studiengangs eine Projektarbeit berufsbegleitend augefertigt und im letzten Modul präsentiert werden. Hinzu kommt eine praktische Abschlussprüfung. bei beiden Prüfungsteilen sind mindestens 65 % der möglichen Punkte zu erreichen.

Margarita Keil

Margarita Keil

Telefon 0261/398-322
Telefax 0261/398-990
margarita.keil@hwk-koblenz.de