Terrazzo

Die nachweislich über 9000 Jahre alte Technik des Terrazzo ist vielseitig einsetzbar und eignet sich nicht nur für Böden und Treppenbeläge sondern auch für Oberflächenversiegelungen von Arbeitsflächen, Badewannen und Waschbecken.


Inhalte

Der Kurs behandelt begleitet von praktischen Übungen neben einer theoretischen Einführung zur Geschichte, Anwendung und Verarbeitung von Terrazzo auch Themen wie die Bindemittel Kalk und Romancement und deren chemische Unterschiede und Anwendungsmöglichkeiten. In Fachvorträgen und einer praktischen Einführung werden die materialspezifischen Eigenheiten, Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten des Terrazzo erläutert.

Dauer:

20 Unterrichtsstunden à 45 Minuten

Bemerkung:

Der Kurs richtet sich an Handwerker aus dem Bauhandwerk, Architekten und Denkmalpfleger Bei entsprechender Nachfrage ist die Fortführung des Themas im Rahmen eines zweitägigen Praxisseminars geplant.

Constanze Küsel

Dr. Constanze Küsel

Telefon 06785/9731-761
Telefax 06785/9731-769
constanze.kuesel@hwk-koblenz.de