Betriebsbörse -
Betriebe übernehmen oder übergeben


Die 3 aktuellsten von 100 Verkaufsangeboten

Tischler

Landkreis Altenkirchen, Chiffre: A13 2319 027A*

1880 gegründeter Tischlerhandwerksbetrieb zu verkaufen. Mit Spezialisierung auf Verkauf und Montage von Küchen hat sich der Betrieb einen großen Kundenstamm aufgebaut. Der Betrieb ist im Eigentum und liegt in einem Mischgebiet. Die Gesamtfläche beträgt 2340 qm, davon 207 qm Werkstatt, 40 qm Büro, 180 qm Lager, 652 qm Ladenausstellung sowie 10,56 qm Sanitär. Die Maschinen- und Geschäftsausstattung ist gebraucht. Mit derzeit sieben Mitarbeitern wird ein Jahresumsatz von ca. 500.000 € bis 1.000.000 € erzielt. Die Übergabe ist ab 2020 geplant. Kaufpreisvorstellung: 350.000 Euro.

Friseur

Stadt Koblenz, Chiffre: A16 2318 038A*

Etablierter Friseursalon mit guter Ertragslage sowie einem gepflegten und treuen Kundenstamm im Stadtgebiet von Koblenz zu verkaufen. Der Salon besteht seit 1997 und befindet sich in einer sehr guten Lage. Die Räumlichkeiten haben ein großes Schaufenster und verfügen über eine Gesamtfläche von ca. 160 qm, bestehend aus 9 Bedienungsplätzen, 2 Rückwärtswaschbecken sowie Rezeption, Wartebereich, Färbeecke, kleiner Aufenthaltsraum, 2 Toiletten, Waschküche und Lagerraum. Die Inhaberin steht auf Wunsch ggf. nach der Übergabe als Angestellte gerne zur Verfügung. Die Übergabe ist ab dem 01.09.2018 geplant.

Fleischer

Landkreis Mayen-Koblenz, Chiffre: A15 2317 032A*

Fleischerei mit gutem Kundenstamm aus Altersgründen zu übergeben. Der etablierte Generationsbetrieb befindet sich in einem ca. 4000 Einw. zählenden Ort im Kreis Mayen-Koblenz. Neben der Fleischerei, bestehend aus Produktions- und Verkaufsraum, verfügt der Betrieb über eine angrenzende Gaststätte mit Gesellschaftsraum (bis 70 Sitzplätze). Das bisherige Leistungsportfolio beinhaltet: Fleischwarenproduktion und -verkauf, täglichen Mittagstisch (außer Haus), Catering und Restaurantbetrieb. Für die Nachfolgeregelung sind mehrere Optionen denkbar.

Betriebsbörse der Handwerkskammer Koblenz

Die Betriebsbörse unterstüzt Unternehmer bei der Nachfolgersuche und hilft Existenzgründern bei der Suche nach einem geeigneten Betrieb. Außerdem vermittelt sie Betriebsleiterstellen und Gewerbeflächen/Räumlichkeiten

Bei Interesse an einer Anzeige erhalten wir Ihre Anfrage durch einen Klick auf die Chiffrenummer und stellen einen Kontakt her. Vermittlungen über Dritte sind ausgeschlossen. Sollten Sie Interesse an einer Aufnahme in unsere Börse haben, finden Sie die Aufnahmeformulare hier:

* Aus Gründen des Datenschutzes sind die Angaben chiffriert. Bei näherem Interesse klicken Sie bitte auf die Chiffrenummer.

Rebekka Trapp
Ansprechpartner

Rebekka Trapp
Sekretariat Beratung und Wirtschaftsförderung

Telefon 0261 398-251
Fax 0261 398-994
beratung--at--hwk-koblenz.de