© Andreas Freude

Fortbildung

Während der Ausbildung etwas ganz Besonderes erreichen

Betriebsassistent im Handwerk

Die Weiterbildung zum Betriebsassistenten im Handwerk dauert 24 Monate und beginnt bereits nach dem 1. Lehrjahr. Mit der Zusatzausbildung zum Betriebsassistenten unternehmen junge Handwerker zudem den ersten Schritt in Richtung Meisterprüfung. Die vermittelten Inhalte der Betriebsassistentenausbildung decken die Teile III (Betriebswirtschaft) und IV (Arbeitspädagogik /Ausbildereignungsprüfung) der Meisterausbildung ab.

Duales Studium

Geselle und Bachelor of Engineering in 4 Jahren: Parallel zur betrieblichen Berufs­ausbildung absolvieren Abiturienten ein Studium an der Hochschule.

  • Elektrotechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen und Mechatronik (Hochschule Koblenz)
  • Handwerksmanagement (Hochschule Köln)
  • Versorgungstechnik (Hochschule Trier)
Diagramm