Meisterakademie
Pixabay

Sachbearbeitung Meisterakademie

Ziel: Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung von komplexen Maßnahmen der Berufsbildung

Abteilung: Meisterakademie

Stellenumfang: Vollzeit

Beginn: 01.11.2021 oder später

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option einer unbefristeten Verlängerung.

Dienstort: Koblenz, St.-Elisabeth-Straße 2 (Zentrum für Ernährung und Gesundheit)

Vergütung: Sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind und alle Aufgaben vollumfänglich übernommen werden, erfolgt die Eingruppierung analog TV-L EG 7.

Ihre Aufgaben:
  • Telefonische und persönliche Qualifizierungsberatung einschließlich Fördermöglichkeiten (unter Berücksichtigung der rechtlichen Zulassungsvoraussetzungen, auch Sonderzulassungen)
  • Bei Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit mitwirken und unterstützen
  • Lehrgänge und Prüfungen in der Meisterakademie abwickeln und betreuen:
    • Internet-Ausschreibungen für die Online-Buchung erstellen
    • Stundenpläne erstellen, einschließlich Raum- und Terminplanung in WISUM und diese mit Fachbereichskoordinatoren, Lehrgangsleitern, Dozenten und Prüfern abstimmen
    • Lehrgänge und Prüfungen planen, organisieren und durchführen: Anmeldungen (auch online) übernehmen und buchen, Einladungen erstellen und versenden, BAföG-Unterlagen vorbereiten, Teilnehmer, Kurse und Meisterprüfungen Teil 1+2 persönlich betreuen, Zahlungseingänge kontrollieren (inklusive des Ausschlusses von Teilnehmern), Prüfungsprotokolle (auch online) vorbereiten, Prüfungsergebnisse unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben kontrollieren und erfassen, Prüfungsbescheide, Sonderbescheide, Zeugnisse und Meisterbriefe erstellen
    • Material (Fachbücher) planen, koordinieren und anfordern
    • Beantragung und Abwicklung der Maßnahmen nach BFG
    • Rechtzeitige Beantragung und Abwicklung der zustehenden Landesförderungen bis hin zur Auszahlung
    • Maßnahmen abrechnen (Gebührenbescheide, Kassenanweisungen)
    • Allgemeine Korrespondenz mit Teilnehmern, Prüflingen und Behörden führen
    • Dozenten-, Prüfer- und Teilnehmergespräche, auch Kritikgespräche durchführen
    • Alle Unterlagen in d3 digitalisieren
    • Belege (Rechnungen, Honorare/Entschädigungen, Fahrtkosten etc.) kontrollieren und kontieren
    • Veröffentlichungen vorbereiten
Ihr Profil:
  • Mit gutem Erfolg abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation ist zwingend erforderlich
  • Eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung mit gründlichen Kenntnissen im Fort- und Weiterbildungsbereich wird vorausgesetzt
  • Alternativ besteht für Berufseinsteiger die Möglichkeit einer zunächst stufenweisen Übernahme der Aufgaben bei entsprechender Eingruppierung mit Entwicklungsperspektive
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen wird vorausgesetzt, WISUM-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Eine gute Auffassungsgabe und ein hohes Maß an Eigenorganisation sowie Termintreue sind notwendig
  • Strukturierte, selbständige, zielgerichtete, gewissenhafte und effiziente Arbeitsweise
  • Kundenorientiertes Verhalten, Verbindlichkeit im Umgang, sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie psychische Belastbarkeit sind unabdingbar
  • Affinität für digitale Trends im Hinblick auf die Digitalisierung ist von Vorteil
  • Zuverlässigkeit, vernetztes Denken sowie konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen sind unbedingt erforderlich
  • Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft, Belastbarkeit, Mobilität und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sind Grundvoraussetzungen
Ihr Vorteil
  • Sie erwartet ein interessantes und vielfältiges Aufgabenfeld
  • Sie können sowohl Ihre administrativen als auch Ihre kommunikativen Fähigkeiten einsetzen
  • Sie sind Teil eines motivierten Teams

Ausführliche Informationen über unsere attraktiven Rahmenbedingungen und Zusatzleistungen finden Sie hier

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Silke Below-Köfer, 0261/398-311.

Bitte beachten Sie in Sachen Datenschutz unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess auf unserer Homepage und nutzen Sie dort unser Bewerbungsportal.

Handwerkskammer Koblenz
Personalabteilung
Friedrich-Ebert-Ring 33
56068 Koblenz
Telefon 0261 398-141
personal@hwk-koblenz.de