© P!ELmedia

Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.

Die bundesweite Kommunikationsoffensive des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks startete 2010 als bisher größte Werbekampagne des Handwerks. Die Kampagne verfolgt das Ziel, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu verankern und das Image des Handwerks zu stärken. Seit 2015 ist die Nachwuchswerbung Schwerpunkt.

Verantwortliche Werbeagentur 2009 bis 2014: Scholz & Friends, Berlin. Ende 2014 übernahm die Agentur Heimat, Berlin

Die Kampagne im Internet

Cornelia Schmitz-Groll

Cornelia Schmitz-Groll
Diplom-Pädagogin
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 0261 398-277
Telefax 0261 398-993
galerie@hwk-koblenz.de

#EINFACHMACHEN

Seit März ruft das Handwerk Jugendliche unter dem Motto #einfachmachen auf, herauszufinden, wofür ihr Herz schlägt. Denn die besten beruflichen Entscheidungen werden nicht unter Druck gefällt. Willkommen in der Zeit des Ausprobierens! Mit Sprüchen wie „Alles, was du dir vorstellen kannst, solltest du versuchen“ oder „Ein Schritt vor, kann nie ein Schritt zurück sein“ begegnet das Handwerk jungen Menschen auf Augenhöhe.

In Kombination mit dem Motto #einfachmachen animieren die Botschaften dazu, einige der mehr als 130 Handwerksberufe kennenzulernen. Durch aktuelle Trendfarben und den bewussten Verzicht auf begleitende Motive und Bilder steht die Aussage im Vordergrund. Auch der Webauftritt www.handwerk.de steht ganz im Zeichen des Schwerpunktes Nachwuchswerbung.

Kampagnenmotiv

#einfachmachen

Tipp:
Ab sofort können Sie die neuen Motive herunterladen und auf Ihrer Firmenwebseite, in den Sozialen Netzwerken oder für Ihre Organisation einsetzen.

Hier gehts zum Download

Tag des Handwerks

Am Tag des Handwerks schaut ganz Deutschland auf seine Handwerker!

Leidenschaft ist das beste Werkzeug: Unter diesem Motto bietet der Tag des Handwerks allen Interessierten die Möglichkeit, die große Vielfalt des Handwerks kennenzulernen. 
Betriebe und Handwerksorganisationen laden bundesweit zum Tag des Handwerks ein. Info-Veranstaltungen, Märkte, Messen und Handwerk zum Mitmachen heißt es in jedem Jahr am dritten Samstag im September. Der Tag des Handwerks ist gerade auch für junge Leute eine gute Gelegenheit, sich über das Handwerk und vielfältige Karriere-Chancen zu informieren.

Tag des Handwerks

Wochenende 15. bis 17.9.2017 - Bundesweiter Tag des Handwerks und Kunsthandwerkermarkt auf der Schloßstraße in Koblenz

Vom 15. bis 17. September locken Kunsthandwerkermarkt und Tag des Handwerks im Rahmen des Koblenzer Schängelmarktes wieder Tausende Besucher.

Über 100 Kunsthandwerker laden ein zum Stöbern, "Schätze entdecken" und Kaufen. Darüber hinaus präsentiert sich das Handwerk an diesem Wochenende auf der Schloßstraße in Koblenz live. Tischler, Steinmetze und Steinbildhauer sowie Maler und Lackierer sind mit Aktionen für Groß und Klein dabei, kulinarische Kostproben bietet das Meister-Café. Die Devise lautet: Handwerk ist lebensnah. Handwerk begeistert! Der Kunsthandwerkermarkt ist eine Kooperation von Handwerkskammer Koblenz und Cityarbeitsgemeinschaft Schloßstraße. Marktzeiten: Freitag von 16.00 bis 19.30 Uhr, Samstag von 10.00 bis 19.30 Uhr, Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr. Fragen beantwortet die Galerie Handwerk Koblenz, Telefon 0261 398-277, galerie-handwerk-koblenz.de.

Kommen Sie vorbei: Das Handwerk freut sich auf Sie!

Cornelia Schmitz-Groll

Cornelia Schmitz-Groll
Diplom-Pädagogin
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 0261 398-277
Telefax 0261 398-993
galerie@hwk-koblenz.de